Grosse Wasserweihe des Zürichsees

Am Hochfest der Taufe Christi, am 19. Januar 2019, zelebrierte die Auferstehungskirche die traditionelle grosse Wasserweihe des Zürichsee. Etwa 150 Personen - darunter viele Passantinnen und Passanten - versammelten sich um 15 Uhr am Zürichhorn, um diesen feierlichen und fröhlichen Anlass zu feiern. Es zelebrierten auf Deutsch der Pfarrer der russisch-orthodoxen Auferstehungskirche, Erzpriester Michael Zeman, der Pfarrer der serbisch-orthodoxen Dreifaltigkeitskirche, Erzpriester Branimir Petkovic, der Parrer der bulgarisch-orthodoxen Georgskirche, Erzpriester Yordan Pashev sowie Diakon Dani Schärer von der Auferstehungskirche. Es sang der deutschsprachige Notker-Chor der Auferstehungskirche.
Nach der feierlichen Wasserweihe hatten gegen 40 Erwachsene und Kinder mit traditionellee dreimaligen Untertauchen in den geweihten Wassern des Zürichsees Teil an diesem "Segen der Jordans". Alle konnten sich anschliessend an von der Auferstehungskirche mitgebrachten Glühwein und Tee aufwärmen.