16. March 2012 Pravoslavie.ch

Am 15. und 16. März hielt der Heilige Synod der Russisch-orthodoxen Kirche

Am 15. und 16. März hielt der Heilige Synod der Russisch-orthodoxen Kirche in der Residenz des Patriarchen im Moskauer Danilov-Kloster seine erste Sitzung im Jahr 2012 ab. Der Heilige Synod hat beschlossen, dass Erzpriester Johannes Lapidus wegen Beendigung seines Auslandaufenthalts von der Funktion als Pfarrer der Gemeinde der Auferstehung Christi in Zürich entbunden und in dieVerfügung des Patriarchen von Moskau und ganz Russland transferiert wird.
Priester Michael Zeman wird aus der Diözese von Berlin und Deutschland in die Diözese von Korsun transferiert, um als Pfarrer der Auferstehungskirche zu amten.

Мы используем файлы cookie, чтобы обеспечить вам наиболее удобную работу с нашим веб-сайтом. Вы принимаете нашу политику использования файлов cookie на вашем устройстве, продолжая использовать наш веб-сайт или нажав Активировать. Cookie policy